blickfang Locals

Stuttgart ist eine Hochburg für Design und Gestaltung. Die Szene ist äußerst vielfältig: Große Agenturen und international etablierte Büros sind genauso zu finden, wie innovative Kleinunternehmen und aufstrebende Designtalente. Dementsprechend wird die Förderung des Designnachwuchses in Stuttgart groß geschrieben.

blickfang Locals

Stuttgart ist eine Hochburg für Design und Gestaltung. Die Szene ist äußerst vielfältig: Große Agenturen und international etablierte Büros sind genauso zu finden, wie innovative Kleinunternehmen und aufstrebende Designtalente. Dementsprechend wird die Förderung des Designnachwuchses in Stuttgart groß geschrieben. Gemeinsam mit der Wirtschaftsförderung der Landeshauptstadt Stuttgart präsentiert die blickfang die Sonderausstellung blickfang locals. In diesem Format zeigen wir, was hinter den Türen der Stuttgarter Studios und Ateliers entsteht. Besuchen Sie innovatives und vielversprechendes Design aus Stuttgart im unteren Hegelfoyer.
Mit freundlicher Unterstützung der Wirtschaftsförderung der Landeshauptstadt Stuttgart

Centseize

Handtaschen und Accessoires mit klarer Linie und Focus auf Qualität und zeitlosen Design. Die nachhaltig hergestellten Produkte werden in Stuttgart designt und ausschließlich in europäischen Manufakturen sowie im hauseigenen Atelier produziert. Hauptbestandteil der Materialien bildet ein zertifiziertes, pflanzlich gegerbtes Leder aus der Toskana. Die Kombinatio aus traditionell hergestellten Naturleder mit hochwertigen Metallkomponenten machen die Produkte Langlebig und außergewöhnlich.

Die mit der Zeit entstehende Patina verleiht ihnen zusätzlichen Charme und Charakter. Nachhaltigkeit spielt bei Centseize eine große Rolle. Dies spiegelt sich nicht nur in der Auswahl der Materialien oder der Produktionsstätten wider, sondern auch in der bewussten Entscheidung nur eine Kollektion pro Jahr zu launchen. www.centseize.com

Centseize

Eva-Maria Janson

Eva-Maria Janson hat sich nach ihrem Studium der Fotografie zugewendet und arbeitet seit 2016 als professionelle Fotografin für Breuninger und viele weitere Kunden. Seit Anfang 2020 arbeitet sie zusätzlich als Illustratorin und Künstlerin. Ihre kreative sowie fachliche Kompetenz hat sie durch ihre zielstrebige, autodidakte Arbeitsweise erworben.

Seit September 2020 ist sie außerdem Mitglied des Fyra Collective im Gerber und verkauft dort ihre Illustrationen / Paperwork und Kunst. www.evamariajanson.com

Jasmina Jovy Jewelry

Jasmina Jovy Jewelry –  steht für schlichte Eleganz und präzises Handwerk, Made in Germany. Der handgefertigte Echtschmuck der spricht eine klare Formensprache. Grafische Muster und ein reduziertes Design unterstreichen die Persönlichkeit des Trägers und sind dabei oft unisex. Jede der fünf Kollektionen spielt mit unterschiedlichen Materialien und erzählt so ihre eigene Geschichte. Dabei spielen nachhaltige sowie regionale Produktionsverfahren eine zentrale Rolle.

Geprägt durch das Arbeiten in der Goldschmiede ihrer Mutter und die Faszination für gestalterisches Handwerk, entwickelte Jasmina Jovy bereits früh eine Leidenschaft für individuelles Design. Seit 2013 entstehen in ihrem Atelier mit Showroom in Stuttgart „fyra“ neue Schmuck-Kollektionen.www.jasmina-jovy.de

Johanna Riplinger

Johanna Riplinger kombiniert französische Eleganz mit japanischer Tradition durch die Neu-Interpretation des Kimonos. Jeder Kimono erhält einzigartige Charakteristika durch handgefärbte Shibori Prints. Seit 2001 arbeitet Johanna Riplinger bereits mit Pflanzenfarben und ist damit eine der Pioniere der nachhaltigen Modedesigner. Die nachhaltigen Produktionen finden je nach Material im Herkunftsland des Rohstoffes fairen Arbeitsbedingungen statt. www.johannariplinger.com

Love Society

Jessica und Nadine, die Gründerinnnen von Love Society kommen aus dem grafischen Bereich. Sie haben 2015 ihre Agentur designdenkerei gegründet, mit der sie die blickfang auch grafisch betreuen. Mit ihrer Grafikagentur haben Sie schon an der Modewelt geschnuppert, als sie 2019 mit der deutschen VOGUE und Veronika Heilbrunnner (Model und Influencerin) eine Kollektion herausgebracht haben. Danach kamen sie von der Idee nicht mehr los ihr eigenes Label gründen zu wollen. 2020 war es dann soweit. Mit ihrem Label „Love Society“ wollen sie eine Community erschaffen, die die Werte Positivität, Nachhaltigkeit, femaleempowerment, body positivity, Akzeptanz und Zusammenhalt lebt und teilt. Somit soll „Love Society“ zum Umdenken anregen und dazu bringen, Dinge aus anderen Perspektiven zu betrachten. Mit dem Erwerb eines Kleidungsstücks von Love Society wird man zum Mitglied dieser Gemeinschaft. www.lovesociety.shop

Bleiben Sie in Kontakt mit uns

Abonnieren Sie unseren

Newsletter

Holen Sie sich Inspirationen für Ihr eigenes Zuhause oder seien Sie dabei, wenn wir auf den internationalen Designmessen nach neuen Talenten Ausschau halten. 

Wie häufig möchten Sie von uns lesen?
Welche Plattformen interessieren Sie?
Verteiler
Kategorie
Bewerben Sie sich

Werden Sie Aussteller

Sie gestalten einzigartige Möbel, Mode oder Schmuck abseits des Massenmarktes? Sie produzieren in Eigenverantwortung und suchen den richtigen Absatzmarkt? Dann sind Sie hier richtig.

Als Aussteller bewerben

Unsere Inhalte präsentieren sich am besten im Hochformat.
Bitte drehe dein mobiles Gerät.