Foto: Mario Lang

Inga‘s Choice: Moduletto

Man könnte meinen, dass Smartphones langsam das handgeschriebene Wort ablösen. Nicht, wenn es nach Moduletto geht: Das Wiener Label hat Notizbücher entwickelt, die sich ganz auf Stil und Anforderungen ihres Besitzers anpassen.

Egal ob Umschlagfarbe oder Papier-Ausstattung (vom neongelben Kalender über zartblaues Karopapier bis hin zu dezent grauen Notenlinien): Moduletto versteht Notizbücher als Bühne für Gedanken. Inga Sempé schätzt die detailverliebte Idee – und lädt das Team darum ein, auf einer der Frühjahrsmessen in Köln, Stuttgart oder Basel einen kostenlosen Stand zu erhalten.  
www.moduletto.com