Saruul Fischer von Edelziege im interview

Kaschmir ist eines der kostbarsten Naturprodukte überhaupt und verdient eine entsprechende Behandlung – von der Erzeugung über die Verarbeitung bis zur Produktion.

Kaschmir ist eines der kostbarsten Naturprodukte überhaupt und verdient eine entsprechende Behandlung – von der Erzeugung über die Verarbeitung bis zur Produktion.

Das Modelabel edelziege – pure cashmere verbindet Tradition, 100% natürliche Materialien und ökologische Produktion mit anspruchsvollem Design.
Edelziege steht für nachhaltiges Wirtschaften im Einklang mit Natur und Mensch und wendet sich entschieden gegen Massenfertigung, Billiglohn und die Umwelt belastende Produktionsverfahren.

Nachhaltige Mode ist für mich, wenn die Nachhaltigkeit nicht mit der Produktion bzw. Ausgangsrohstoff aufhört, sondern auch in Langlebigkeit und Gebrauch sich zeigt. Nachhaltige Mode ist nicht langweilig.

Was bedeutet „Slow Fashion“ oder „Fair Fashion“ für dich? Was macht Mode in deinen Augen nachhaltig?

Qualität ist in meinen Augen das Slow Fashion Prinzip überhaupt. Das bedeutet, dass das Kleidungsstück fair produziert sein sollte, aus natürlichen Materialien besteht und damit langlebig ist.  Und damit hat man länger an dem Kleidungsstück auch Freude.

Bei welchen Punkten achtest du bei deinem Label besonders auf Nachhaltigkeit?

Da unser Rohstoff Kaschmirwolle ist, die nur auf wenigen Ziegenrücken in der Mongolei wachsen, ist unser Ausgangsmaterial ein sehr empfindliches Produkt. Wir achten besonders darauf, dass die Tiere normal bei Nomaden aufwachsen und nicht extra gezüchtet wurden oder eng gehalten werden. Außerdem ist uns sehr wichtig, dass wir keine unnötigen Transportwege auf uns nehmen, das heißt, dass wir dort produzieren, wo der Rohstoff herkommt. Es ist letztlich nur fair, wenn die Menschen in der Mongolei einen Mehrwert von ihrer Arbeit haben. Außerdem produzieren wir nur eine geringe Stückzahl. Unsere Kaschmirprodukte sind damit fast Unikate, denn es gibt nur 10 bis 50 Stück jedes Artikels. Wir arbeiten zudem bewusst mit kleinen Produzenten.

Wie erkennen wir als Konsumenten nachhaltige Mode?

Heute ist es sehr einfach. Man kann sich vor dem Kauf im Internet über fast alles informieren. Wichtig ist, dass alles seinen Preis hat. Wo ein fairer Lohn oder Rohstoffe dahinterstecken, kommt man auf eine gewisse Summe. Man kann nicht erwarten, dass man für wenig Geld etwas Faires bekommt.

Wir erkenne ich hochwertige Kaschmirfasern?

Für normale Konsumenten ist es schwierig, hochwertigen Kaschmir allein durch Fühlen zu erkennen. Aber man muss sich vorstellen, wie viele Ziegen es gibt und wieviel Gramm Wolle eine Ziege hergibt. Dann geht die Rechnung nicht auf. Es gibt viele Produkte, die als Kaschmir deklariert sind, bei denen jedoch Kunstfasern beigemischt wurden. Das merkt man am Preis, ein hochwertiger Pulli kann nicht unter 200 Euro kosten. Ein Trick ist es, ein Stück Garn zu nehmen und es zu verbrennen. Der Rauch sollte nicht nach Chemie oder Kunststoff riechen, sondern nach Stall, nach Tier.

Meine 3 Tipps für nachhaltigen Konsum sind

...bezogen auf Mode empfehle ich Fehlkäufe zu vermeiden, in klassische, zeitlose Pieces aus hochwertigen Materialien zu investieren und mit offenen Augen und großen Neugier Flohmärkte zu besuchen oder selbst Kleidertauschabende zu organisieren.

Verwandte Nachrichten

Landscape
November 2019

Antonia Maedl von Rudolf Vienna im Interview

Rudolf Vienna produziert in einem engen Radius von 150 Kilometer um Wien herum.
 

Landscape
November 2019

Sabinna Rachimova von SABINNA im Interview

Das nachhaltige Brand SABINNA ist eine faire Mode- und Lifestylemarke für Frauen mit Hauptsitz und Strickatelier in London und Wien.

Bleiben Sie in Kontakt mit uns

Abonnieren Sie unseren

Newsletter

Alle 14 Tage erhalten Sie Inspirationen, Trends und Neuentdeckungen aus der Designszene. Mit jedem Newsletter verlosen wir außerdem 3 x 2 Freitickets für eine blickfang Ihrer Wahl.

Wie häufig möchten Sie von uns lesen?
Welche Plattformen interessieren Sie?
Verteiler
Kategorie
Bewerben Sie sich

Werden Sie Aussteller

Sie gestalten einzigartige Möbel, Mode oder Schmuck abseits des Massenmarktes? Sie produzieren in Eigenverantwortung und suchen den richtigen Absatzmarkt? Dann sind Sie hier richtig.

Als Aussteller bewerben

Unsere Inhalte präsentieren sich am besten im Hochformat.
Bitte drehe dein mobiles Gerät.