Highlights BLICKFANG Hamburg  | 

Jubiläumsaussteller blickfang Hamburg

 

 

Herzlichen Glückwunsch

30 Jahre ist es her, dass ich die internationale Designmesse BLICKFANG gründete. Ich wollte unabhängige Labels und Personen zusammenbringen, die die Produkte wirklich wertschätzen.  Ich wollte Möbel, Mode und Schmuck auf einem gemeinsamen Event zeigen.

Heute ist die BLICKFANG mit ihrem Konzept fest in den Kalendern von Designfans etabliert- und noch heute brenne ich für gutes Design. Im Laufe der Jahre durfte ich viele Produkte und Geschichten dahinter kennenlernen. Deshalb möchte ich mich heute bei unseren treuen Designer:innen herzlich bedanken, deren Weg ich und die BLICKFANG begleiten dürfen.   

VIELEN DANK FÜR DIE GEMEINSAMEN JAHRE MIT MIRJAM MAY, HAFENHOLZ UND DAS KLEINE B!

Ihr habt es euch zum Ziel gemacht, unser Leben mit euren Produkten schöner & nachhaltiger zu machen. Wir sind stolz, dass ihr uns seit Jahren vertraut und wir den gemeinsamen Weg fortführen.

Euer Dieter Hofmann
Gründer & Geschäftsführer

Das kleine B

5 Fragen an das kleine B

Erinnerst du dich noch an deine erste BLICKFANG-Teilnahme? Wann und wo war das?

Ja klar, unsere erste blickfang war hier in Hamburg, in den Deichtorhallen. Das ist ein wunderschöner und passender Ort, um Design vorzustellen.

Wie hat die BLICKFANG dich und dein Unternehmen vorangebracht?

Auf der blickfang erhalten wir direktes Kundenfeedback. Das macht natürlich Spaß, die Begeisterung der Kunden zu erleben und Zuspruch für die eigenen Arbeit zu bekommen. Aber der direkte Kontakt ist auch wichtig für uns. Zum einen, weil wir hier auch Prototypen präsentieren und uns da die direkten Reaktionen der Besucher zeigen, ob wir auf dem richtigen Weg sind. Zum anderen haben wir es uns ja zum Ziel gesetzt, dass unsere Möbel ihre Besitzer ein Leben lang begleiten. Dafür müssen sie zeitlos schön und flexibel sein. Das heißt ganz konkret, die Möbel müssen  sich den Bedürfnissen anpassen. Deshalb denken wir im Gestaltungsprozess immer wieder darüber nach, wie die Lebenswelten unserer Kunden aussehen. Da hilft es sehr, wenn man Kontakt zu den Kunden hat. Und da wir das meiste über unseren Online-Shop verkaufen, ist eine Messe ein gute Gelegenheit dafür.

Was bedeutet dir die BLICKFANG?
Wir sind vor allem auf der BLICKFANG in Hamburg präsent - und das ist für uns ein Heimspiel. Hier treffen wir Menschen, die uns schon lange begleiten, als Kunden, Verkäufer, Journalisten oder Kollegen aus der Branche.

Erinnerst du dich an einen besonders prägenden Moment bei der BLICKFANG?
Es gibt nicht den einen prägenden Moment - aber viele schöne Erinnerungen.

Warum ist die BLICKFANG auch weiterhin ein festes Datum in deinem Kalender?
Wir haben für uns einen Vertriebsmix gefunden, der passt: Da ist unser Onlineshop und unser Showroom in Hamburg, außerdem haben wir ein paar wirklich außergewöhnlich Läden, die uns vertreiben und auch ein paar ausgewählte Onlineplattformen. Das ganze ergänzen wir durch Messen. Nicht zu viele - da sind wir ziemlich wählerisch. Aber die blickfang ist und bleibt ein fester Termin.

Hafenholz

5 Fragen an Hafenholz

Erinnerst du dich noch an deine erste BLICKFANG-Teilnahme? Wann und wo war das?
Unsere erste BLICKFANG-Teilnahme war in Hamburg in den Deichtorhallen 2013

Wie hat die BLICKFANG dich und dein Unternehmen vorangebracht?
Die BLICKFANG war unsere erste Messe und hat uns den direkten Kunden Kontakt gebracht. Zu Kunden, die wir sonst gar nicht erreicht hätten.

Was bedeutet dir die BLICKFANG?
Zum einen genießen wir den direkten Kontakt zu den Kunden. Hamburg ist für uns nochmal besonders, da viele Freunde und Familie vorbeikommen und so die Messestimmung noch mal besonderer wird.

 
Erinnerst du dich an einen besonders prägenden Moment bei der BLICKFANG?
Genelle ist es immer wieder schön, direktes Feedback zu unseren Produkten zu bekommen.

Warum ist die BLICKFANG auch weiterhin ein festes Datum in deinem Kalender?
Um weiterhin interessante Leute zu treffen und mit unseren Produkten im Gespräch zu bleiben

Mirjam May

5 Fragen an Mirjam May

Erinnerst du dich noch an deine erste BLICKFANG-Teilnahme? Wann und wo war das?
Ja, meine erste Messe war die BLICKFANG Wien 2014. Mir gefiel der Design Anspruch der BLICKFANG bei der Auswahl der anderen Messeteilnehmer und der spannende Mix von Mode, Schmuck und Möbeln. Meine erste eigene Kollektion hatte wir erst im Frühjahr 2014 mit einer tollen Modenschau gelauncht. Die Mäntel kamen frisch aus der Produktion aus Italien, wir waren unglaublich aufgeregt, hatten einen viel zu großen Stand für die Fläche und waren sehr beeindruckt vom MAK. In Wien wurden wir dann mir Sonnenschein und 25° Spätsommer überrascht, was für den Abverkauf meiner technischen Funktionsmänteln nicht förderlich war. Wir haben dann die Zeit genutzt andere Aussteller kennenzulernen, und zu verstehen was wir an der Produktkommunikation in einem solchen Rahmen verbessern müssen. Alles in Allem denken wir trotz schlechter Verkäufe sehr positiv an Wien 2014.

Wie hat die BLICKFANG dich und dein Unternehmen vorangebracht?
Die Besucher der BLICKFANG entsprechen absolut meiner Zielgruppe: stilsichere und modebewusste Frauen, die puristisches Design und perfekte Schnitte lieben. BLICKFANG  Besucherinnen suchen das besondere und möchten wissen von wem, wo und wie die Produkte gemacht werden. Meine Mode und meine Entwürfe kann ich hier quasi live ausprobieren und die Kundin direkt beteiligen. Ich habe auf der Blickfang tolle Erfolge verzeichnen können und habe vor allem viele treue Stammkundinnen gewinnen können.

Was bedeutet dir die BLICKFANG?
Den direkten Austausch mit Kundinnen finde ich fantastisch und sehr wichtig für meine Arbeit. Ich sehe unmittelbar wie meine Modelle ankommen, nehme viele neue Ideen und Anregungen mit nach Hause ins Atelier. Ebenso wichtig ist mir der freundschaftliche und offene Austausch mit Mitausstellern. Natürlich freue ich mich bei einer vollen Messe auch über gute Umsätze, da man selten in kurzer Zeit so viele Kundeinnen erreichen kann.

 

Erinnerst du dich an einen besonders prägenden Moment bei der BLICKFANG?
Auf meiner zweiten Blickfang in den Deichtorhallen in Hamburg, hatten wir das perfekte MIRJAM MAY Wetter. Es regnete in Strömen, die Besucher standen in langen Schlangen vor dem Eingang und alle interessierten sich für meine funktionellen Regenmäntel. Es war großartige Stimmung, volle Hallen und am Abend dann eine super DJane bis zum Messeende. Leider erfuhren wir anschließend in der Nacht von den Anschlägen in Paris, das hat die Messe dann sehr überschattet und bleibt mir ewig in Erinnerung.  


Warum ist die BLICKFANG auch weiterhin ein festes Datum in deinem Kalender?
Meine Teilnahme ist maßgeblich durch die große Treue meiner Kundinnen bestimmt, häufig bekomme ich früh im Jahr Anfragen „Du kommst doch bestimmt wieder nach Stuttgart“, oder ich werde begrüßt mit „schön dass du wieder in der Schweiz bist, was hast du neues im Gepäck“, Ich freue mich aber auch auf Wiedersehen  und Austausch mit den anderen Ausstellern und Designern, hier sind teilweise tolle Kooperationen und Freundschaften entstanden, und natürlich möchte ich da auch das BLICKFANG Team bis hin zum Messebauer einschließen.

 

Verwandte Nachrichten

Eat&Style+blickfang
September 2021

Eat&Style+blickfang

Future Forward Hamburg 2021
September 2021

Future Forward Hamburg 2021

Mediencenter Hamburg
September 2021

Mediencenter Hamburg

Unsere Inhalte präsentieren sich am besten im Hochformat.
Bitte drehe dein mobiles Gerät.