Interviews  | 

Interview mit Steve Döschner

Sein Kiezbett ist ein nachhaltig, sozial und fair produziertes ökologischen Massivholzbett aus regionaler Wertschöpfung.

Das Kiezbett ist für Menschen mit sozialem und ökologischem Bewusstsein, die Wert auf schlichtes Design und gesunden Schlaf legen.

Das Kiezbett ist ein nachhaltig, sozial und fair produziertes ökologischen Massivholzbett aus regionaler Wertschöpfung. Das Massivholz wird aus Wäldern am Stadtrand Berlins gewonnen und von Hand in einer Förderwerkstatt gefertigt. Durch das schonende Holzrückverfahren mit dem Einsatz von Pferden wird der Waldboden erheblich weniger belastet und für jedes verkaufte Kiezbett werden junge Bäume in den Wäldern der Region gepflanzt. Das Kiezbett ist für Menschen mit sozialem und ökologischem Bewusstsein, die Wert auf schlichtes Design und gesunden Schlaf legen. Wir haben mit Steve Döschner, dem Gründer und Ideengeber von Kiezbett über den Hintergrund gesprochen.

Gutes Design ist innovativ. Inwiefern trifft Dieter Rams These auf das Kiezbett zu?

Innovation ist ein vielschichtig belegtes Wort, das oft stark mit dem Wunsch nach Wachstum verknüpft ist. Wir brechen mit dem Wachstumsparadigma und setzen auf ein im wahrsten Sinne zeitloses Design. Zeitlos deshalb, weil wir unser Kiezbett als Bett fürs Leben bezeichnet haben.

Du bist Forstingenieur. Woher kommt deine Leidenschaft für Holz und die Verbindung mit Design?

Wenn ich in den Wald gehe und einmal tief einatme, spüre ich das Leben. Bäume sind unsere natürlichen und vor allem nachwachsenden Freunde. Holz ist einer der genialsten Rohstoffe auf so vielen Ebenen. Formbarkeit, Bearbeitung -  mit den derzeitigen technischen Mitteln sind die Grenzen so weit gesteckt. 

Was sind die nächsten Schritte des Kiezbett?

Wow, es sind so viele neue Schritte in Planung! Auf Produktseite führen wir im ersten Halbjahr 2019 ein Stauraumbett ein, launchen demnächst Nachtschränkchen in unserem Shop und überarbeiten die Verpackung. Seit Mitte Februar steht nun auch ein Kiezbett bei unseren Kooperationspartner von Coco-Mat – Matratzenhersteller. Gleichzeitig haben wir permanent unsere Wertschöpfungskette im Blick und halten beispielsweise demnächst einen Workshop zur Optimierung unseres RePacks ab. Auch als Unternehmen entwickeln wir uns weiter, überlegen genau wo wir hin möchten und wie Kiezbett positioniert werden sollte. 2019 wird ein spannendes Jahr!

Wie lange hat die Entwicklung gedauert?

Das war ein vielstufiger Prozess. Angetrieben vom Wunsch selbst ein Bett zu bauen, das mich glücklich macht, entwickelte ich einen Prototypen. Doch erst im Austausch mit zwei Architektinnen entstand über Monate das Kiezbett, wie wir es heute gut und gerne anbieten.

Welche drei Adjektive beschreiben das Kiezbett in deinen Augen am besten?

Holistisch: Denn Nachhaltigkeit hat viele Gesichter.
Lokal verankert: Erzeuge da Einfluss, wo du gerade bist.
Ruhig schlafen: Unsere Kundinnen und Kunden sollen in Betten schlafen, die ihnen kein schlechtes Gewissen bereiten.

Verwandte Nachrichten

Landscape
Juli 2019

Outdoor-Küchen für Individualisten

Quadratisch, praktisch, Wirfl! Entdecken Sie die neuen Outdoorküchen von Wirfl aus Südtirol

Landscape
Juni 2019

Naturmaterialien im Interiorbereich

Natur pur ist Trend 2019. Wir zeigen Ihnen die spannendsten Produkte aus der unabhängigen Designszene.

Bleiben Sie in Kontakt mit uns

Abonnieren Sie unseren

Newsletter

Alle 14 Tage erhalten Sie Inspirationen, Trends und Neuentdeckungen aus der Designszene. Mit jedem Newsletter verlosen wir außerdem 3 x 2 Freitickets für eine blickfang Ihrer Wahl.

Wie häufig möchten Sie von uns lesen?
Welche Plattformen interessieren Sie?
Verteiler
Kategorie
Bewerben Sie sich

Werden Sie Aussteller

Sie gestalten einzigartige Möbel, Mode oder Schmuck abseits des Massenmarktes? Sie produzieren in Eigenverantwortung und suchen den richtigen Absatzmarkt? Dann sind Sie hier richtig.

Als Aussteller bewerben

Unsere Inhalte präsentieren sich am besten im Hochformat.
Bitte drehe dein mobiles Gerät.