Highlights BLICKFANG Stuttgart  | 

Highlights BLICKFANG Stuttgart

Felix Doll

Herzlichen Glückwunsch!

30 Jahre ist es her, dass ich die internationale Designmesse BLICKFANG gründete.
Ich wollte unabhängige Labels und Personen zusammenbringen, die die Produkte wirklich wertschätzen.  Ich wollte Möbel, Mode und Schmuck auf einem gemeinsamen Event zeigen. Heute ist die BLICKFANG mit ihrem Konzept fest in den Kalendern von Designfans etabliert- und noch heute brenne ich für gutes Design.

Im Laufe der Jahre durfte ich viele Produkte und Geschichten dahinter kennenlernen. Deshalb möchte ich mich heute bei unseren treuen Designer:innen herzlich bedanken, deren Weg ich und die BLICKFANG begleiten dürfen.   

VIELEN DANK FÜR DIE GEMEINSAMEN JAHRE MIT FELIX DOLL UND PERFORMA!

Ihr habt es euch zum Ziel gemacht, unser Leben mit euren Produkten schöner & nachhaltiger zu machen. Wir sind stolz, dass ihr uns seit Jahren vertraut und wir den gemeinsamen Weg fortführen.

Euer Dieter Hofmann
Gründer & Geschäftsführer

 

Felix Doll

5 Fragen an Felix Doll

Erinnerst du dich noch an deine erste blickfang-Teilnahme? Wann und wo war das?

Es war ein wichtiges Ereignis für mich, daher erinnere ich mich noch sehr gut an meine erste blickfang, da es auch der Start meiner Marke für Endkunden war. Ich hatte meine Marke im Januar 2015 gestartet und die BLICKFANG blickfang in Zürich im Herbst des gleichen Jahres war der Startschuss und das Zusammentreffen mit Designliebhaber:innen. Alles war noch ungewiss und nervenaufreibend. Es wurde besser als ich es mir erträumt hatte, denn die Besucher:innen der Messe waren begeistert von meinen minimalistischen und fair produzierten unisex Schmuckstücken mit meiner ganz eigenen Designhandschrift. Den direkten Kontakt und all die wunderbaren Gespräche über Schmuck mit den Menschen schätze ich sofort und ich wusste davon will ich mehr.
 

Wie hat die BLICKFANG dich und dein Unternehmen vorangebracht?
Mit jeder BLICKFANG habe ich mehr und mehr Liebhaber:innen für meinen minimalistischen Schmuck finden können und habe mit einzelnen seit nun Jahren einen guten Kontakt und ich freue mich jedes Jahr auf deren Wiedersehen. Die Messen sind für mich und für meine Marke wichtige Termine um auch zu sehen welche Designs wie ankommen. An dem Punkt an dem ich mich mit meiner Marke befinde, wäre ich nicht ohne viele Liebhaber:innen, die mir jedes Mal aufs Neue zeigen, dass viel Lust auf handgefertigten Schmuck mit einer einzigartigen Handschrift besteht.  

 
Was bedeutet dir die BLICKFANG?
Ich liebe die blickfang und ihre designafinen Besucher:innen und freue mich jedes Mal meinen Schmuck dort zu präsentieren. Es ist ein Zusammenkommen vieler toller Menschen und ein Wochenende voller besonderer Erinnerungen. Der Austausch mit liebgewonnen anderen Aussteller, dem sympathischen Organisationsteam und natürlich meinen treuen und loyalen Kunden:innen, all dies ist nur auf der BLICKFANG möglich. In einer Welt, in der viele von uns Designern allein an Kollektionen in ihren Ateliers tüfteln ist, ist ein professioneller Austausch essenziell, um weiter träumen und planen zu können. Die Wochenenden sind gefüllt von großartigen Gesprächen, viel Lachen und dem Austausch von Enthusiasmus. Ich liebe jeden Besucher:in der meinen Schmuck anprobiert und sich darin verliebt und diesen direkt mit nach Hause nehmen kann.

 

Erinnerst du dich an einen besonders prägenden Moment bei der BLICKFANG?
Ich habe viele prägende Momente auf der BLICKFANG mit großartigen Menschen, eine Erinnerung sticht heraus. Es war ein Ereignis an der BLICKFANG Wien vor ein paar Jahren. Ein jüngeres Paar hatte Augen auf meine Ringe geworfen und jeder probierte unterschiedlichste Modelle an, nach ein paar Minuten hatte jeder einen Liebling gefunden und zeigt es dem anderen. Dabei strahlten ihre Augen und einer sagte, dass die Ringe als Verlobungsringe wunderbar wären. Ihr gemeinsames Lächeln wurde breiter und dann fragten sie sich simultan, ob sie heiraten wollen und den Ring des anderen als Verlobungsring kaufen können. Mein kleines Ja war nichts gegen ihren Wunsch ab jetzt für immer durch die Welt zu ziehen.
 
Warum ist die BLICKFANG auch weiterhin ein festes Datum in deinem Kalender?
All die besonderen Momente die an den Wochenenden mit den Besucher:innen entstehen möchte ich nicht missen und die BLICKFANG gibt mir die Möglichkeit an verschiedenen Orten meinen Schmuck einem breiten interessiertem Publikum zu präsentieren und auch direkt zu verkaufen. Ich gebe mein bestes auch jedes Jahr indem ich eine neue Kollektion mitsamt Kampagnenfotos gut in Szene setzen möchte und breite meinen Schmuck grossflächig aus, damit Jede:r diesen anprobieren kann um auch ein Liebling für sich zu finden, denn es ist für Mann und Frau etwas dabei!

 

Performa

5 Fragen an Performa

Erinnerst du dich noch an deine erste BLICKFANG-Teilnahme? Wann und wo war das?

Ich glaube, unsere erste Messe war 1995 in Stuttgart.
Wir waren vorher als Besucher auf der Raumobjekte, das war damals der Name der ersten blickfang Messen. Nach unserem Besuch stand fest: da wollen wir auch hin!

Wie hat die BLICKFANG dich und dein Unternehmen vorangebracht?

Die BLICKFANG ist ein gutes Umfeld um ein neues Produkt in einer großen Öffentlichkeit zu zeigen. Wenn man eine Idee hat, zeigt die BLICKFANG schnell, ob es sich lohnt die Idee weiterzuverfolgen oder nicht. Das kann man direkt von den Besuchern ablesen.
Ein paar Jahre lang waren wir viel auf  Fachmessen in Köln und New York unterwegs. Wir haben nur Produkte gezeigt, die wir vorher auf der BLICKFANG getestet haben. Dort habe ich auch immer wieder Dieter getroffen. Da wir unsere Möbel selbst in Deutschland produzieren, können wir die geforderten Margen im Handel nicht realisieren. Wir haben uns dann entschieden zurück zu den Endverbrauchern zu gehen. Für uns die richtige Entscheidung.
Nur so können wir Möbel mit bester Qualität zu einem fairen Preis anbieten.

Was bedeutet dir die BLICKFANG?

Die BLICKFANG ist eine Community für mich. Nicht nur der enge Kontakt uns Austausch mit den Endverbrauchern, sondern auch mit den mit den Mitausstellern ist sehr wichtig für mich. Über die Jahre sind gute Freundschaften entstanden und wir sind fast eine Art Messezirkus.
Auch wenn die Messen teilweise sehr anstrengend sind, lohnen sich zwischenmenschlich immer.

 

Erinnerst du dich an einen besonders prägenden Moment bei der BLICKFANG?

Ja! Als Hans Maier-Aichen an meinen Stand kam. Er war Mitglied in der Designpreisjury in Stuttgart und sagte zu mir: „Euch beobachte ich schon eine Weile. Eure Garderobe ist eine Ikone, was ihr damit geschaffen habt, nimmt euch keiner mehr.“
Das war schon ein Highlight. Daraus entstand dann auch eine Kooperation mit der Hochschule Karlsruhe. Ich habe ein Seminar von Hans Maier-Aichen als Mann aus der Praxis belgeiten dürfen und so eine meine jahrelangen Mitarbeiterinnen kennengelernt.

Verwandte Nachrichten

Future Forward Stuttgart 21
September 2021

Future Forward Stuttgart 21

Mediencenter Stuttgart
September 2021

Mediencenter Stuttgart

Unsere Inhalte präsentieren sich am besten im Hochformat.
Bitte drehe dein mobiles Gerät.