blickfang - Internationale Designmesse - Basel + Bern + Hamburg + Stuttgart + Wien + Zürich

Future Forward Gewinner Moritz Bannach

Der junge Möbeldesigner aus Berlin überzeugt die Jury mit seinem unkonventionellen und mutigen Tischentwurf. 

Als Quereinsteiger ein Markenstatement setzen

Das blickfang Kuratorenduo Studio Besau-Marguerre hat gewählt: der Berliner Möbel-Designer Moritz Bannach gewinnt die Frühjahrsausgabe des Future Forward Wettbewerbs. Er erhält eine kostenlose Messeteilnahme und ein Intensivcoaching mit den beiden Kuratoren des Jahres Eva Marguerre und Marcel Besau.

Als Quereinsteiger und Neuling in der Branche, wagt Moritz den Markteinstieg mit einem mutigen Entwurf. Nicht etwa ein kleines Wohnaccessoire oder ein Mitnahmeobjekt reichte er bei seiner Bewerbung ein, sondern ein auffallend großes Möbelstück: einen Ess-Tisch!

Moritz Bannach lebt in Berlin und ist ursprünglich studierter Landschaftsarchitekt. Seine Leidenschaft für Möbel und Interior brachte ihn zur renommierten Möbelmarke Dopo Domani, wo er sechs Jahre tätig war. Doch je mehr in die Designszene eintauchte, desto mehr wuchs sein Wunsch, etwas Eigenes zu erschaffen. Im Jahr 2017 war der Moment gekommen, wo ihm klar wurde, dass er es einfach probieren musste.

„Plötzlich war alles möglich und greifbar. Vor zwei Jahren fing ich mit den Vorbereitungen an. Ich erstellte einen Businessplan und baute die Kollektion aus.“

Ein Jahr später kam dann der Moment der Wahrheit: Moritz trat mit seinen Möbeln in die Öffentlichkeit. Seit April letzten Jahres vertreibt er seinen Tisch „ABBONDIO“, der von starken Farbkontrasten und einem skulpturalen Charakter geprägt ist, bei seinem ehemaligen Arbeitgeber Dopo Domani und im eigenen Online Shop. Sein unkonventioneller Entwurf hebt sich von skandinavisch-zurückhaltendem Design ab und stößt mit seiner mutigen Farbkombination auf großes mediales Interesse.

Vom Coaching mit den blickfang-Kuratoren Eva Marguerre und Marcel Besau, erhofft sich Moritz seine Arbeit weiter vorantreiben zu können. Er freut sich nicht nur, die beiden sympathischen Kuratoren persönlich kennenzulernen, sondern auch Tipps von ihnen für seine weitere Entwicklung zu erhalten. „Ich bin extrem neugierig und es ist mir eine große Ehre, dass ich die beiden kennenlernen darf. Sie haben so viel Erfahrung in der Branche. Ich erhoffe mir wertvolles Feedback, das mich stärkt und pusht. Aber schon mit einer Stunde Kaffee trinken und quatschen wäre ich zufrieden!“

"Ich erhoffe mir wertvolles Feedback, das mich stärkt und pusht. Aber schon mit einer Stunde Kaffee trinken und quatschen wäre ich zufrieden!“

Auch die beiden blickfang-Kuratoren blicken dem Coaching mit Neugier entgegen. „Moritz Bannach hat uns vor allem wegen seinem Mut überzeugt. Er setzt mit seinem Tisch ein direktes Marken-Statement. Wir freuen uns, dass wir ihn unterstützen können.“

Der Jungdesigner ist an der blickfang in Hamburg und Köln persönlich vor Ort.

Wir wünschen ihm für seinen beruflichen Werdegang alles Gute und freuen uns, ihn bei seinem Markteinstieg unterstützen zu können!

 

Interview und Text: Sima Gaiser

#beblickfang  #meinblickfang  #futureforward #inspiration #interior 

Verwandte Nachrichten

Landscape
März 2019

Goldmarlen X burggrafburggraf

Drei aufstrebende Designerinnen aus Stuttgart und was passiert, wenn Accessoires und Schmuck aufeinandertreffen.

Landscape
November 2018

SHIBUI gewinnt Future Forward Award

An der blickfang in Zürich stellte der zweite Gewinner des blickfang Nachwuchswettbewerbs Future Forward seine aktuellen Produkte aus.

Bleiben Sie in Kontakt mit uns

Abonnieren Sie unseren

Newsletter

Alle 14 Tage erhalten Sie Inspirationen, Trends und Neuentdeckungen aus der Designszene. Mit jedem Newsletter verlosen wir außerdem 3 x 2 Freitickets für eine blickfang Ihrer Wahl.

Wie häufig möchten Sie von uns lesen?
Welche Plattformen interessieren Sie?
Verteiler
Kategorie
Bewerben Sie sich

Werden Sie Aussteller

Sie gestalten einzigartige Möbel, Mode oder Schmuck abseits des Massenmarktes? Sie produzieren in Eigenverantwortung und suchen den richtigen Absatzmarkt? Dann sind Sie hier richtig.

Als Aussteller bewerben

Unsere Inhalte präsentieren sich am besten im Hochformat.
Bitte drehe dein mobiles Gerät.