Für jede Blume die passende Vase

Der Frühling steht vor der Tür und damit erwacht wieder die Natur zu neuem Leben. Holen Sie sich die schönsten Blumen ins Haus mit den passenden Vasen aus der unabhängigen Designszene.

Vogelgezwitscher beendet die winterlich-kühlen Monate, der Duft von Blüten erfüllt die Luft und Blumen zeigen sich zum ersten Mal wieder in ihrer vollen Pracht. Um auch die eigenen vier Wände mit dieser Lebendigkeit, Leichtigkeit und Freude zu erfrischen, sind bunte Sträuße oder saftig-grüne Pflanzen auch im Indoor-Bereich nicht wegzudenken!

Damit Sie es bei der Gestaltung etwas leichter haben, haben wir im Folgenden ein paar Hilfestellungen zusammengestellt, wie Sie den Frühling in Ihr Zuhause holen können. Ob Tulpen, Narzissen, Ranunkeln oder Weidenkätzchen…eine blumige Vielfalt ist garantiert!

Welche Vase für welchen Einrichtungsstil?

Bevor wir uns mit dem Blumenarrangement beschäftigen, muss eine oder mehrere Vasen gefunden werden, die auch zu Ihrem individuellen Einrichtungsstil passt.

 

Sie lieben es modern, auffällig und experimentell? Die Vasen „Benzin Tall“ und „Benzin Wide“ des Labels Fundamental.berlin zum Beispiel spiegeln aufgrund des halbtransparenten Glases den Effekt von Benzin auf Wasser wider. Durch dieses optische Spiel werden sie bei Lichteinfall zum echten Hingucker.

Überwiegt die Inneneinrichtung mit asiatischem, traditionellem und verspieltem Design, überzeugen die humorvollen Keramikvasen „I love Bambi“ und „AHH“ von Soonsalon. Die Objekte des Designers Frank Willems sind im Japan-Comic-Style entworfen und zaubern dem Betrachter mit witzigen Details ein Schmunzeln aufs Gesicht.

Das junge Wohndesign-Label „TWO BOLD“ aus Braunschweig kreiert Vasen, die aus Feinbeton gegossen und mit einem austauschbaren Messingring versehen werden. Perfekt geeignet für Sie, wenn Sie Industrial-Chic, Glamour und gleichzeitig Purismus lieben.

Welche Vase für welche Blume?

Hohe Bodenvasen für große, langstielige Blumen oder Äste

Sonnenblumen, Amaryllis oder Korkenzieher-Zweige und Sträucher kommen in hohen Bodenvasen, wie beispielsweise der Vase „Benzin Tall“ am besten zur Geltung, da die lange und schmale Form so gut betont wird und Vase und Blume zu einer Einheit verschmelzen.

Mittelhohe Zylindervasen für Schnittblumen

Für frühlingshafte Schnittblumen sind Zylindervasen, wie „TWO BOLD“ die Basisvase schlechthin! Einfach den losen Strauß in Röhrenform bündeln und die weichen, langen Stiele werden durch die Seitenwände ausreichend geschützt. Das Blumenbündel hat zudem durch den Kontrast zur Vasenform eine einladende Wirkung auf Auge und Gäste.

Quadratisch, praktisch, ausladend

In quadratische Gefäße, wie beispielsweise die Vase „Aliacta“ von Konstantin Slawinski passen ausladende Blumen, wie Schleifenblumen, Großblütiges Mädchenauge oder Schleierkraut optimal. Aber Achtung! Sind zu viele Blumen in der Vase, stehen sie steif und sehen unnatürlich aus.

Flaschenvasen für Solitärblumen

Die schmale Öffnung von Flaschenvasen, wie „Gemini“ von MÜLLERKONTOR zaubern mit Solisten, wie Rose, Ringelblume oder Ranunkel ein harmonisches Zusammenspiel. Auch ein kleines Monstera Blatt ist hier nicht fehl am Platz. Bei Flaschenvasen gilt „weniger ist mehr“. Um das lockere Arrangement nicht zu stören, sollten maximal drei Stiele die Vase füllen.

Drei Regeln für alle Vasentypen

  1. Die Vase sollte in der Regel höchstens bis zu zwei Dritteln der Blumenhöhe reichen.
  2. Glasvasen, wie beispielsweise „Regenbogen“ von Fundamental.berlin sind so neutral, dass die nahezu zu jedem Einrichtungsstil passen.
  3. Werden die Blumen schräg in der Vase platziert, fallen sie organischer und sorgen für einen natürlicheren Look.

Die verborgene Superkraft von Blumen

Blumen sind nicht nur was fürs Auge. Clare von dem Schweizer Unternehmen bloem erklärt uns, warum Blumen auch für die Gesundheit eine wichtige Rolle spielen.

Bloem ist das Label für Blumenabonnements in der Schweiz. Das Label bietet zudem Vasen, Zubehör, DIY Workshops und einen rundum-Blumendesign-Service für Events an.

Blumen sind echte Stresskiller, steigern das Glücksgefühl und fördern die Produktivität und Kreativität. Eigentlich nachvollziehbar, denn in einer floralen Umgebung wird ein Gefühl von Befriedigung und Freude ausgelöst. Doch nicht nur das! Begrünung führt auch zu einer Verlängerung der Aufmerksamkeitsspanne und einer Verringerung des psychologischen Stress.

Pflanzen können jedoch noch viel mehr. Bei Einschlafproblemen sind Grünlilien, Efeututen, Einblätter und Aloen echte Alltagshelden, da sie eine beruhigende Wirkung haben. Auch während dem Schlaf darf der Nutzen nicht unterschätzt werden: Während die Blätter CO2 aufnehmen, geben sie frischen Sauerstoff ab und erhöhen somit die Luftqualität im Schlafzimmer – ideal sind Bogenhanf oder Einblatt.

Damit die frühlingshafte Freude lange anhält, hier noch ein paar Tipps von Clare von bloem:

  1. Saubere Vase – Stellen Sie sicher, dass die Vase gut gereinigt wurde, da alle Bakterien die Lebensdauer der Blumen verkürzen werden. Die Spülmaschine oder ein schwaches Bleichmittel ist die beste Lösung.
  2. Wasser - Mixed Bouquets fühlen sich im lauwarmen Wasser am wohlsten. Füllen Sie die Vase zu ungefähr 1/3 mit Wasser und wechseln Sie es alle zwei bis drei Tage, um die Blumen frisch zu halten
  3. Blumenfutter - Dies hilft nicht nur gegen Bakterien, sondern ernährt auch die Blumen, verlängert ihre Lebensdauer um bis zu 30% und hält das Wasser länger frisch.
  4. Vorsicht Blätter! - Alle Blätter im oder in der Nähe vom Wasser sollten entfernt werden. Blätter im Wasser verfaulen, wodurch sich mehr Bakterien und Pilze bilden.
  5. Stiele – Schneiden Sie mindestens 2 cm von jedem Stiel mit einem scharfen Messer schräg ab, bevor Sie die Blumen ins Wasser stellen. Das legt frisches Gewebe frei, sodass Wasser effizienter aufgesaugt wird.
  6. Nicht zu heiß, bitte! - Im Gegensatz zu Topfpflanzen mögen Schnittblumen kein direktes Sonnenlicht / direkte Hitze. Dies wird sie bewegen, schneller zu "reifen". Am besten stellen Sie sie an einen kühlen, aber nicht kalten Ort.

 

Jetzt bleibt uns eigentlich nur noch eins zu sagen: Auf einen blumigen Frühling und viele schöne Vasen!

Verwandte Nachrichten

Landscape
Juni 2020

Individuelle Outdoor Möbel

Im Sommer werden Garten und Balkon zum zweiten Wohnzimmer! Wir zeigen Ihnen wie Sie Ihr Sommerwohnzimmer perfekt nach Ihren Bedürfnissen gestalten und den Outdoor-Bereich schön und nützlich dekorieren. Außerdem geben wir Tipps zu Grills und Feuerstellen, damit lauschigen Sommernächten in geselliger Runde nichts mehr im Wege steht!

Bleiben Sie in Kontakt mit uns

Abonnieren Sie unseren

Newsletter

Alle 14 Tage erhalten Sie Inspirationen, Trends und Neuentdeckungen aus der Designszene. Mit jedem Newsletter verlosen wir außerdem 3 x 2 Freitickets für eine blickfang Ihrer Wahl.

Wie häufig möchten Sie von uns lesen?
Welche Plattformen interessieren Sie?
Verteiler
Kategorie
Bewerben Sie sich

Werden Sie Aussteller

Sie gestalten einzigartige Möbel, Mode oder Schmuck abseits des Massenmarktes? Sie produzieren in Eigenverantwortung und suchen den richtigen Absatzmarkt? Dann sind Sie hier richtig.

Als Aussteller bewerben

Unsere Inhalte präsentieren sich am besten im Hochformat.
Bitte drehe dein mobiles Gerät.