(Kopie 1)

Goldmarlen X burggrafburggraf

Drei aufstrebende Designerinnen aus Stuttgart und was passiert, wenn Accessoires und Schmuck aufeinandertreffen.

Goldmarlen X burggrafburggraf

Seit über 100 Jahren findet am 8. März der Internationale Frauentag statt. Auch wenn sich die Rolle der Frau in der Gesellschaft seit 1911 gewandelt hat, wird der Tag dafür genutzt, um auf bestehende globale Probleme aufmerksam zu machen.

Die Design-Branche war jahrzehntelang von Männern dominiert. Doch das ändert sich gerade.

Wir nutzen den 8. März und stellen drei starke und aufstrebende blickfang-Designerinnen aus Stuttgart vor, die ein gemeinsames Produkt entwickelt haben: Marlen Albrecht mit ihrem Schmucklabel „Goldmarlen“ und die Zwillinge Nicola Burggraf und Elena Burggraf-Reusch des Accessoire-Labels „burggrafburggraf“. Sie haben sich zufällig in Köln getroffen und bei einem Event im Dezember 2018 entstand in Stuttgart die Idee, ein gemeinsames Projekt zu starten, um Schmuck und Taschen zusammenzubringen.

Wir haben mit den drei Designerinnen über ihr neues Projekt gesprochen, das bei der blickfang Stuttgart zum ersten Mal präsentiert wird.

Taschen und Accessoires werden bei euch vereint. Wer hatte eigentlich die Idee für die Zusammenarbeit?

Wir hatten im Winter ein kleines gemeinsames Event mit Goodie Bags und haben festgestellt, dass es doch sehr spannend wäre, einmal in einem gemeinsamen Projekt unsere Welten Schmuck und Taschen zusammenzubringen. Zeitgleich kam dann auch die Idee, auf der blickfang Stuttgart einen gemeinsamen Stand zu haben. Somit war dann auch der Zeitrahmen klar, den wir für die Entwicklung haben werden.

 

Das klingt nach nicht viel Zeit für die Planung….

Der Zeitdruck war schon eine Herausforderung, aber wir fanden, dass unser gemeinsamer Auftritt auf der Stuttgarter Blickfang ein sehr schöner Rahmen wäre, um unser Projekt zu launchen. Das direkte Feedback von Besuchern und Kunden ist immer sehr wertvoll.
 

Wie habt ihr euer Knowhow zu einem gemeinsamen Produkt vereinen können?

Mit unserem Hintergrund aus der Produktgestaltung und dem Schmuck- und Objektdesign haben wir uns wunderbar ergänzt. Unsere ähnliche Gestaltungsauffassung war eine gute Basis für das gemeinsame Entwerfen. Kooperationen sind immer auch eine gute Gelegenheit, einmal etwas ganz Neues auszuprobieren. Wir haben ein Produkt entworfen, in dem sich beide Labels auch formal wiederfinden, das aber ohne den anderen so nie entstanden wäre. In unserem Entwurf treffen starke metallische Elemente auf ruhige Flächen, es ist ein Spiel zwischen leise und laut. Mehr wollen wir aber hier noch nicht verraten.


Wie lief die gemeinsame Entwicklung und Fertigung ab?

Wir haben in mehreren Meetings unsere Gestaltungsansätze definiert. Dann haben wir Prototypen der Tasche und der Fittings angefertigt, bis wir mit dem Ergebnis zufrieden waren.Jetzt entstehen im burggrafburggraf-Atelier die Teile für die Handtasche und bei Goldmarlen die polierten Metallelemente, bis wir beide Elemente schließlich zusammenbringen. In das fertige Produkt sind unzählige Stunden sorgfältiger Handarbeit geflossen.

Uns hat das gemeinsame Projekt sehr viel Spaß gemacht und nun sind wir gespannt auf die Reaktionen der Blickfang-Besucher in ein paar Tagen. Die erste Kundin (oder der erste Kunde) unserer neuen Tasche wird eine kleine Überraschung erhalten.

Die blickfang Stuttgart findet vom 15. bis 17. März in der Liederhalle Stuttgart statt. Mehr als 250 Designer präsentieren ihre Produkte aus den Bereichen Möbel, Mode und Schmuck. Über 130 Aussteller sind zum ersten Mal bei der blickfang Stuttgart dabei.

 

Related News

Landscape
05/08/2019

When mother and daughter start a business together

We introduce you to one of our strong mother-daughter labels: Mum&Co.

Landscape
05/08/2019

Mamas gründen und designen

Wer hat schon das Glück und kann sagen, dass es Teil der Arbeit ist, Zeit mit seinen Kindern zu verbringen? Die Gründerinnen Ursula von „Zaunkönig“ und Maria von „Filomi“ geben uns einen Einblick in die Hintergrundgeschichten ihrer Labels, von der ersten Ideen – inspiriert von ihren Kindern – über die Gründung bis zum fertigen Produkt.  

Bleiben Sie in Kontakt mit uns

Abonnieren Sie unseren

Newsletter

Alle 14 Tage erhalten Sie Inspirationen, Trends und Neuentdeckungen aus der Designszene. Mit jedem Newsletter verlosen wir außerdem 3 x 2 Freitickets für eine blickfang Ihrer Wahl.

Wie häufig möchten Sie von uns lesen?
Welche Plattformen interessieren Sie?
Verteiler
Kategorie
Bewerben Sie sich

Werden Sie Aussteller

Sie gestalten einzigartige Möbel, Mode oder Schmuck abseits des Massenmarktes? Sie produzieren in Eigenverantwortung und suchen den richtigen Absatzmarkt? Dann sind Sie hier richtig.

Als Aussteller bewerben

Please use your mobile device in portrait mode.