MAK Wien

17 | 18 | 19

Oktober 2014

 

Nicole Komitov aka Milk ist eine Autodidaktin, was selbst die Jury-Modeexpertin Melanie Gleinser, Accessoires Directorin der DIVA, überraschte. Trotz der ungewöhnlichen Silhouette sind Kleider von Milk selbstverständlich zu tragen – und passen sowohl zu Sneakern als auch zu High Heels, wie Nicole selbst am besten beweist.
mostlikely hingegen ist ein Architektenteam, das sich dem Origami verschrieben hat: Sie entwickeln Faltbögen für Tierköpfe oder Totems. Auf der blickfang zeigen sie Objekte einer Kooperation mit dem Grafiker Boicut, der die Faltbögen mit Farben und Mustern zum Leben erweckt. Jeder einzelne Karton ist nummeriert und signiert; so wächst mit jedem Bogen, den man kauft, eine persönliche Sammlung. Denn mostlikely lässt es dem Kunden frei, ob er den Karton elegant rahmt, von Hand bemalt oder zu einer selbstgefalteten Skulptur verwandelt.

Einzug in den MAK Design Shop Award erhält währenddessen Silo Studio mit ihren Tila-Gläsern.

 

MINI Designpreis blickfang Wien 2013 und MAK Design Shop Award

 

Unsere MINI Design Award Jury rund um Curator of the year Sebastian Wrong hat auf der blickfang Wien die drei besten Aussteller gekürt. M & M steht in diesem Fall nicht für Schokolinsen – sondern für die Initialen der Gewinner mostlikely und Milk!

 

 

Der MINI Designpreis

 

Eine fachkundige Jury u.a der blickfang Curator of the year Sebastian Wrong prämiert die besten Produktideen. Der MINI Designpreis würdigt Designs, das eine eigenständige gestalterische Sprache mit Leidenschaft und Perfektion verbindet.

Zum Seitenanfang